Veröffentlicht in Beiträge

Dankeschön 

Hallo ihr lieben

Heute möchte ich Euch einfach mal kurz danke sagen, natürlich auch meinen Facebook und Twitter Followern.

Ich schaue hier auf dem Blog wirklich kaum auf die Follower Zahlen, aber heute ist mir nun doch endlich die 41 aufgefallen. 41 Follower nach fast 5 Monaten klingt zwar erstmal nicht viel. Allerdings finde ich es für diese Zeit, und dass ich dachte ich poste erstmal nur für mich, ein guter Schnitt.  Ihr folgt mir immer noch, egal was ich hier so verzapfe 😉.  Ich hoffe natürlich, dass ich Euch weiter bei Laune halten kann und  versuche natürlich mir zwischendurch immer mal was anderes als Rezensionen für Euch einfallen zu lassen. Dies gelingt mal mehr, mal weniger gut. Außerdem macht mir mein Nebenjob der sich Arbeit nennt, manchmal einen Strich durch die Rechnung. Aber irgendwie bekomme ich’s dann doch immer zeitlich hin das geplante zu posten.

Nun wünsche ich Euch einen schönen Tag

Eure Kati

Veröffentlicht in Beiträge

Meine Meinung zum bloggen

Hallo ihr lieben

Heute erzähle ich Euch ein wenig aus meinem Bloggerwahnsinn, auch wenn ich erst seit kurzem blogge. Klar werden einige jetzt denken, was weiß sie nach so kurzer Zeit schon :), aber darum gehts mir heute nicht, sondern eher darum zu zeigen, dass es Arbeit ist, und man das nicht einfach aus einer  Laune raus macht.  Denn wie ich feststellen muß, vertreten einige die Meinung, dass es ganz einfach ist zu bloggen, wo auch immer diese Ansicht her kommt. Aber dies ist ganz und gar nicht so, denn es ist wirklich Arbeit vor allem für den Kopf. Klar gibt es Blogger ohne Ende, aber warum auch nicht. Solange es spaß macht, ist das doch ok. „Meine Meinung zum bloggen“ weiterlesen

Veröffentlicht in Beiträge

Ein nicht Buchiges Erlebnis: „Dieter Nuhr live“

Da ich auf facebook meinen Followern  versprochen habe, ihnen von meinem gestrigen Abend bei Dieter Nuhr zu erzählen, werde ich heute mal einen nicht Buchigen Beitrag verfassen.

Ich weiß nicht wie lange ich schon versucht habe Karten für Dieter Nuhr zu bekommen. Ich schätze ca 11 Jahre, es war immer ausverkauft, aber letztes Jahr habe ich endlich für meinen Mann und mich 2 Karten ergattert😍. Deshalb ging es nun gestern Abend endlich zu Dieter Nuhr nach Frankfurt am Main.IMG_0056

Eigentlich ging alles gut los als wir uns recht früh auf den Weg nach Frankfurt Zeilsheim machten, denn für uns ist dies eine Strecke von ca 30-40 min, je nach Verkehr. Aber wie soll es bei uns auch anders sein, es kommt ja immer anders als man denkt. Ca 8 km vorm Ziel standen wir dann eine gute Std im Stau. Ich sah uns wirklich schon zu spät kommen, aber etwas Glück gehört doch auch dazu, wodurch der Unfall auf der A66 dann doch noch rechtzeitig behoben und geräumt werden konnte . So war wenigstens noch Zeit vorher was gutes zu essen.😊 „Ein nicht Buchiges Erlebnis: „Dieter Nuhr live““ weiterlesen

Veröffentlicht in Beiträge

Meine Pläne für 2017

Hallo Ihr lieben

Heute vor 2 Monaten eröffnete ich diesen Blog, und ich bin bisher ganz zufrieden wie es so nach 2 Monaten läuft. Natürlich geht es immer  besser, aber alles braucht  seine Zeit, und die nehme ich mir auch. Ich habe mir natürlich Gedanken gemacht wie es hier auf dem Blog weitergehen soll, Ideen habe ich zwar einige, aber eins nach dem anderen. Hier seht Ihr die ersten kleineren Pläne die ich für 2017 so habe. So nach und nach kommen bestimmt noch andere Ideen dazu.

  • meinen SuB reduzieren, denn richtig abbauen ist innerhalb eines Jahres unmöglich
  • Einige Autoren die Interesse haben vorzustellen
  • Noch näher als bisher mit Autoren und Bloggern zusammenarbeiten, denn ich sehe in anderen Bloggern keine Konkurrenz sondern Kollegen, auch wenn jeder seinen eigenen Blog hat
  • Einige besondere Bücher näher vorstellen, nicht nur in Form von Rezensionen
  • Weiterhin über fast alle gelesenen Bücher Rezensionen schreiben und Statistiken veröffentlichen
  • Euch die Frankfurter Buchmesse etwas näher bringen, da ich sie jedes Jahr besuche

Für den Anfang ist dies erstmal genug, denn es soll ja realistisch bleiben

Ich wünsche Euch einen schönen Abend

Eure Kati

 

Veröffentlicht in Beiträge

Frohe Weihnachten und ein schönes neues Jahr

Das Jahr geht nun zu Ende, und morgen ist schon Heilig Abend. Deshalb wünsche ich allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2017. Habt alle eine schöne erholsame Zeit im Kreise Eurer Familien und Freunden. Allen die eventuell arbeiten müssen wünsche ich ruhige Dienste. Außerdem bedanke ich mich herzlich bei Euch, dass ihr mich obwohl dieser Blog erst am Anfang steht so gut unterIMG_5223.JPGstützt.
Da ich Weihnachten frei habe werde ich die Feiertage im Kreise meiner Familie und Freunde verbringen, und uns ein schönes Fest bescheren. Etwas Zeit zum lesen wird wohl auch bleiben. Sylvester ist zwar arbeiten angesagt, das macht aber nichts. Für’s neue Jahr habe ich mir, außer paar geplante Sachen für diesen Blog, nicht’s   vorgenommen. Alles läuft in meinem Leben wie ich’s mir vorstelle, dadurch brauche ich keine guten Vorsätze , die dann spätestens an Ostern sowieso scheitern.

Habt eine schöne Zeit, fürs Neue Jahr wünsche ich Euch viel Glück, Erfolg und Gesundheit.

Veröffentlicht in Bücher, Beiträge

Schöne Bücher oder praktische Ebooks

cropped-img_4886.jpg

Vor kurzem wurde auf einer Facebook Seite die Frage gestellt, ob man sich vorstellen könnte, dass richtige Bücher irgendwann vom Markt verschwinden. Ich hatte diese Frage mit Ja beantwortet, aber je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr weiß ich dass ich nicht daran glaube, auch wenn man das nicht mit Gewissheit sagen kann. Warum? Weil die Nachfrage nach echten Büchern immer noch sehr hoch ist, was man in Internet Foren ja immer wieder liest, aber auch die Besucherzahlen der Buchmessen sprechen für sich. Auch ich kann mir nicht vorstellen, komplett auf richtige Bücher zu verzichten, obwohl ich ein Fan von Ebooks bin. „Schöne Bücher oder praktische Ebooks“ weiterlesen

Veröffentlicht in Beiträge

Liebster Award- Discover new Blogs

liebsteraward-discovernewblogs

Hallo Ihr lieben

Ich wurde heute von Ricky von  Rickys Buchgeplauder nominiert , und freue mich darüber. Ich hoffe es gefällt Euch etwas mehr über mich und meinen neuen Blog zu erfahren.

1) Warum bloggst Du?

Die Antwort ist nicht ganz so einfach. Ich lese ja schon fast mein ganzes Leben, bin auch in einigen Buchgruppen vertreten. Die Idee mit der eigenen Facebook Seite kam mir als Facebook mich warnte, dass mein Foto-Ordner für gelesene Bücher voll sei. Also entstand erstmal die Facebook Seite um meinen Freunden weiterhin zu zeigen was ich so lese, und wie es mir gefiel. Der Blog entstand dann, da ich einen zentralen Ort  für meine Rezis und anderer Artikel rund um Bücher wollte der öffentlich sichtbar ist, was zum Teil aber noch Zukunftsmusik ist. Außerdem habe ich mir in den Kopf gesetzt nicht ganz so berühmte Autoren und ihre Bücher den Lesern vorzuführen. Ich habe da zwar Ideen, aber wie gesagt ist dies Zukunftsmusik, da der Blog ja gerade erst entstanden ist. „Liebster Award- Discover new Blogs“ weiterlesen

Veröffentlicht in Beiträge

Lesen macht mich glücklich..

Genau über diese Aussage werde ich oft belächelt und ernte ein Kopfschütteln. Ja ich höre sogar Aussagen wie“ Oh Gott wie langweilig“, „Bücher sind nur bedrucktes Papier“ oder “ Bücher sind Altpapier“. Aber genau darüber kann ich nur den Kopf schütteln. Denn jeder hat sein Hobby, meins sind meine Bücher, und davon habe ich reichlich aber nie genug. Da ich weder Gamer , Bastler oder ähnliches bin liebte ich das Lesen schon immer, genau gesagt seit der Grundschule, denn damals lasen wir Ronja die Räubertochter und ich spürte wohl das erste mal die Magie die für mich dahinter steckte. Seitdem habe ich immer öfter Bücher gelesen, worüber sich meine Mutter als Leseratte  natürlich freute. Allerdings kam sie nicht so schnell mit Büchern nach wie ich sie verschlang, denn in den 80ern auf dem Land waren gut bestückte Bibliotheken noch recht rar . Mit der zeit wurde daraus eine richtige Sucht nach den geschriebenen Geschichten. Eine Leseflaute hatte ich wohl noch nie, höchstens in bestimmten Genren. Allerdings hätte ich manchmal gerne mehr Zeit all die tollen Bücher zu verschlingen, was mir durch den Job aber nicht möglich ist. „Lesen macht mich glücklich..“ weiterlesen