Veröffentlicht in Beiträge

Wochenrückblick #5

Hallo Ihr Lieben,

die letzte Woche lief eigentlich ganz gut, denn ich habe alle bisherigen Rezensionsexemplare beendet und die Rezensionen dazu geschrieben. Da kam mir mein Nachtdienst und das darauf folgende Nachtwachenfrei sehr gelegen. Außerdem habe ich begonnen, mir zu überlegen was ich Euch hier Ende Herbst bieten möchte. Denn da wird dieser Blog 1 Jahr alt. So ganz einig bin ich mir aber noch nicht, aber es ist ja auch noch Zeit.

Außerdem halte ich nun wieder an dem Plan fest, meinen SuB zu senken. Den Anfang habe ich mit dem Buch Lena in Love-Sprich mit mir(Teil 2); Sina Müller gemacht. Dieser 2. Teil hat mich absolut begeistert, was aber nicht verwunderlich ist, da ich bisher alle Bücher von Sina Müller die im Adult Genre schreibt begeistert. Ich mag es einfach, wenn man beim Lesen spürt, dass der Autor seine Arbeit und die Geschichten liebt.

Dass ich meinen SuB senken möchte, liegt nicht allein daran, dass er echt hoch geworden ist, was auch daran liegt, dass immer mal Rezensionsbücher eintrudeln und ich so mein eigenes hinten anstellen muss. Nein, ich möchte einfach die tollen Bücher, die sich darauf befinden lesen. Obwohl ich zugeben muss, dass sich auf meinem SuB auch ein paar Bücher befinden, die ich vor einiger Zeit mal aussortiert hatte, als ich mit dem Genre Fantasy so gar nichts anfangen konnte.

Außerdem habe ich letzte Woche den Plan gefasst, mich bei 2 Challenges zusätzlich anzumelden. Die Ziele dazu findet Ihr in den jeweiligen Challenges, welche teils schon neben Arbeit, Blog und Privatleben recht hoch sind 🙂 Aber ich liebe Herausforderungen. Meine SuB Bücher sind zum Großteil eben keine 200 Seiten Bücher, da ich Bücher ab 300 Seiten liebe, am liebsten so dick wie möglich. Ich bin also gespannt, ob das alles so klappt.

Nun wünsche ich Euch eine schönes Wochenende

Eure Kati

 

Autor:

Ich bin Mitte 40 und liebe Bücher, Musik und Filme. Am liebsten lese ich Liebesromane, Rockstar Bücher, Adult und Thriller. Es darf aber auch gern mal ein Drama oder Fantasy Roman sein. Eigentlich bin ich da sehr flexibel und lese auch mal gern was neues.

Ein Kommentar zu „Wochenrückblick #5

  1. Das mit der Dicke der Bücher verstehe ich denn ich liebe sie auch mehr als Dünne. Bei kurzen Geschichten habe ich oft das Gefühl um etwas betrogen worden zu sein, zumindest um etwas Verständnis was die Handlungen und Beweggründe der Protagonisten betrifft.

    Außer bei sehr guten Schriftstellern, bei St. Zweig zum Beispiel oder Th. Mann.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s