Veröffentlicht in Rezensionen

Alexas Verwandlung; Hanna Julian

Autor: Hanna JulianIMG_0573

Verlag: epubli

Seiten: 177

Preis: 11,99.- (Ebook 4,99.-)

ISBN:978-3741813993

Erschienen: 25. mai 2016

Buch kaufen

Wertung: **** 4 von 5 Punkten (Empfehlenswert)

Klappentext

Alexa sieht gut aus und liebt ihr Leben, denn das besteht nicht nur aus Erfolg im Job, sondern auch aus einer Reihe von bewegten, selbstbestimmten Sexabenteuern. Dass ihr Chef ihr plötzlich nicht mehr aus dem Kopf geht, bringt die zielstrebige Singlefrau bereits leicht ins Schwanken, aber als dann noch eine alte Feindin aus düsteren, längst vergangenen Tagen auftaucht, gerät Alexa in Gefahr. Wird eine gemeine Intrige alles zerstören?

Quelle: Amazon

Meine Meinung 

Ich habe dieses Buch als Rezensionsexemplar bekommen und bedanke mich dafür herzlich bei der Autorin.

Mir hat dieses Buch und der Schreibstil der Autorin gut gefallen, denn es war nicht einfach ein Erotik-Buch wie viele, sondern hatte mehr zu bieten als man erst denkt. Es ist die Geschichte von dem dicken unbeliebten Mädchen Alexa, welches sein Leben absolut umkrempelt, irgendwann Erwachsen und begehrt ist und von der Vergangenheit eingeholt wird.

Geschichte

Die Geschichte gefiel mir wirklich gut, denn sie beginnt mit dem kleinen dicken unbeliebten Mädchen, welches irgendwann Erwachsen, attraktiv und Erfolgreich ist. Man kann den Werdegang von Alexa gut mitverfolgen und kann die Gründe gut verstehen, warum sie sich in Sexabenteuer zu ihren Bedingungen stürzt, statt sich auf eine Beziehung einzulassen, zumindest bis ein Mann ihr Leben und ihre Denkweise umkrempelt. Es sind ein paar heiße Sexszenen im Buch enthalten, genau wie eine direkte aber nicht plumpe Sprache. Beides habe ich nicht als abstoßend empfunden, da es gut in der Geschichte verpackt wurde. Man erlebt recht genau mit, wie Alexa sich verändert, als sie dann doch Gefühle für ihren Chef entwickelt und was sie denkt. Als ihre Vergangenheit sie einholt, fiebert man mit ihr mit, und will wissen was dies für Alexa bedeutet. Ich fand die Geschichte gut aufgebaut und nicht zu Detailgenau, so dass man zwar den Werdegang gut mitverfolgen konnte, es aber nicht langatmig empfand. Zuerst dachte ich, man bekommt hier Hauptsächlich Alexa’s Sexabenteuer geboten, dies war aber nicht der Fall, da diese Geschichte mehr zu bieten hatte.

Protagonisten

Die Protagonisten haben mir alle gut gefallen, aber vor allem Alexa war mir sehr sympathisch. Dadurch dass man ihre Vergangenheit kennt, konnte man ihre Handlungen sehr gut verstehen. Keiner der Protagonisten wirkte Oberflächlich auf mich und alle haben mich auf ihre Art gut unterhalten.

Schreibstil

Der Schreibstil der Autorin gefiel mir sehr gut, denn er war flüssig und bewirkte, dass ich mich in die Geschichte und Protagonisten gut reinversetzen konnte. Da die Geschichte nicht besonders lang ist, konnte ich das Buch recht flott lesen. Die Ausdrucksweise ist sehr direkt und offen, wirkte aber nicht plump. Die Geschichte wurde aus Alexa’s Sicht in der Ich-Form erzählt, was ich immer sehr gerne mag.

Gefühle/ Emotionen

Gefühle waren hier genügend vorhanden. Ich war in der Lage, mich in Alexa als unbeliebtes Mädchen sowie als begehrte junge Frau reinzuversetzen. Mit beiden Situationen kam ich sehr gut zurecht und fühlte mit ihr. Vor allem, als sie sich langsam verliebte und ihre Vergangenheit sie einholt kamen jede Menge Gefühle auf. Alexa’s Vergangenheit gab dem Buch auch noch etwas Spannung, wodurch es etwas Abwechslung bekam.

Fazit

Ich kann diese kurze Geschichte für zwischendurch jedem empfehlen, den ausreichend Erotik-Szenen und direkte Sprache nicht stören. Es ist zwar keine zarte Liebesgeschichte, trotzdem bin ich froh, dass ich dieses Buch lesen durfte. Denn es zeigt nicht nur die im Vordergrund sichtbare Geschichte, sondern auch den Hinweis, dass man alles aus seinem Leben machen kann, wenn man den Willen dazu hat. Mir hat die Geschichte gut gefallen, da sie ausreichend Abwechslung bot, aber auch wie aus dem Leben war, denn man konnte Alexa’s Veränderung und Gedanken sehr gut mitverfolgen.

Autor:

Ich bin Mitte 40 und liebe Bücher, Musik und Filme. Am liebsten lese ich Liebesromane, Rockstar Bücher, Adult und Thriller. Es darf aber auch gern mal ein Drama oder Fantasy Roman sein. Eigentlich bin ich da sehr flexibel und lese auch mal gern was neues.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s