Veröffentlicht in Rezensionen

Futter für die Schmetterlinge; Paula Klein

Autor: Paula KleinIMG_0594

Verlag: Books on Demand

Seiten: 480

Preis: 14,99.- (EBook 0,99)

ISBN: 978-3743103405

Erschienen: 25.November 2016

Buch kaufen

Wertung: ***** 5 von 5 Punkten

Klappentext

Alice und Marie verbindet seit ihrer Kindheit eine tiefe Freundschaft. Mit ihrem Umzug vom Dorf in die Stadt, flüchten sie nicht nur vor neugierigen Nachbarn und deren Getratsche, sondern vor allem vor den Schatten der Vergangenheit, die Alices Leben aus der Bahn geworfen haben. Als eine verdrängt geglaubte, böse Erinnerung in der Stadt auftaucht, wird Alice klar, dass sie nicht ewig weglaufen kann. In dieser belastenden Zeit wird plötzlich jemand ihr Beschützer, mit dem sie nicht gerechnet hat: Maries Freund Ben. Mit den zarten Gefühlen, die Ben ganz plötzlich in ihr weckt, verschwimmen die Grenzen zwischen Richtig und Falsch. Kann Alice ihre Gefühle für Ben unter ihren Schuldgefühlen begraben, oder will sie nur einmal in ihrem Leben wahrhaftig glücklich sein? Würde Maries und Alices Freundschaft einen solchen Vertrauensbruch überstehen, oder riskiert Alice, Marie für immer zu verlieren?

Eine tiefe Freundschaft, ein Geheimnis und eine verbotene Liebe, die alles zerstören, oder auch alles retten kann.

Quelle: Amazon

Cover

Das Cover gefällt mir wirklich gut. Es hat nicht zu kräftige Farben und verkörpert den Inhalt recht gut. Die beiden Personen spiegeln die beiden Hauptprotagonisten sehr gut.

Meine Meinung

Dies ist das erste Buch der Autorin, weshalb ich sehr gespannt war was mich erwartete. Mir hat die Mischung aus Liebesgeschichte mit einem Hauch Drama gut gefallen. Teils war es sehr emotional und man konnte sich gut in die Geschichte reinversetzen, was mir immer sehr wichtig ist.

Geschichte *****

Die Geschichte hat mich von Anfang an gefesselt und begeistert. Denn die Mischung aus zarter Liebesgeschichte, Freundschaft, Vertrauen und Verrat wurde hier sehr gut umgesetzt und verpackt. Ich wurde sehr schnell in die Geschichte gezogen und erlebte die Erlebnisse hautnah mit. Auch dass es Schatten der Vergangenheit gab, und wie versucht wurde damit umzugehen war sehr gut in die Geschichte eingebaut und gab noch etwas mehr Spannung. Ich konnte mich sehr gut in die Geschichte reinversetzen und wurde regelrecht hineingezogen. Es war ein echtes Erlebnis für mich diese Geschichte zu lesen.

Protagonisten *****

Die Protagonisten mochte ich sehr gerne. Sie waren sympathisch und realistisch dargestellt, wodurch man sofort versuchte sich in ihre Lage zu versetzen, was mir recht schnell gelang. Sie wurden alle nicht nur nett dargestellt, sondern hatten ihre Fehler. Dadurch wirkten sie wesentlich menschlicher und sympathischer auf mich, auch wenn man sie zwischendurch für ihre Handlungen erwürgen könnte ;). Aber genau dies hat der Geschichte den gewissen Schwung gegeben. Mich konnte jeder einzelne mit seiner Art begeistern, auch wenn sie noch so unterschiedlich waren. Trotzdem passten alle perfekt in die Geschichte.

Schreibstil *****

Der Schreibstil war von Anfang an lebendig und locker, wodurch ich keine Probleme hatte mich in die Geschichte ziehen zu lassen. Trotzdem war der Stil nicht zu Jugendlich, was mir gut gefiel. Die Kapitel waren nicht zu lang gehalten und es wurde in der Ich Form geschrieben, was mir bei Liebesgeschichten immer recht lieb ist. Einen Perspektivenwechsel gab es nicht, auch wenn es bestimmt interessant gewesen wäre die anderen Sichtweisen zu erfahren. Ab und zu gab es Rückblicke in die Vergangenheit, so wurde besser klar was damals passierte. Obwohl das Buch 480 Seiten hatte, habe ich zu keiner Zeit langatmige Stellen erlebt. Eher im Gegenteil, ich wurde von Anfang bis Ende sehr gut unterhalten.

Gefühle/Emotionen *****

Emotional hat diese Geschichte so einiges zu bieten. Man fiebert mit den Protagonisten mit und empfindet ihre Liebe, Freundschaft,Freude, Glück, Zusammenhalt, Hass, Wut, Enttäuschung und Liebe mit. Ich konnte mich sehr gut in ihre Lage versetzen und erlebte ein wahres auf und ab der Gefühle. Die Gefühle wurden gut rübergebracht ohne zu stark beschrieben zu sein. Es war ein Buch voller Emotionen , was mir sehr gut gefiel.

Fazit

Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der gerne Liebesgeschichten mit viel Emotionen liest. Mich hat dieses Buch absolut begeistert und ich konnte es nicht aus der Hand legen, da ich unbedingt wissen musste wie es weitergeht. Die Protagonisten mochte ich sehr gerne, wodurch ich mit ihnen mitfieberte und gespannt war, wie sie ihre Probleme lösten. Da hier auch ein wenig Drama drinsteckt wurde es in  keinster Weise Langweilig, es kam sogar genügend Spannung auf um absolut gefesselt zu werden.

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung. Ich freue mich nun auf den 2. Teil der gerade erschienen ist und bin gespannt ob dieser mit Teil 1 mithalten kann. Beide Teile sind in sich abgeschlossen.

 

 

Autor:

Ich bin Mitte 40 und liebe Bücher, Musik und Filme. Am liebsten lese ich Liebesromane, Rockstar Bücher, Adult und Thriller. Es darf aber auch gern mal ein Drama oder Fantasy Roman sein. Eigentlich bin ich da sehr flexibel und lese auch mal gern was neues.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s