Veröffentlicht in Beiträge

Mein Relaxtag am 17.Mai 2017

Hallo ihr lieben

Heute habe ich den ersten Relaxtag eingelegt, also einen arbeitsfreien blogfreien Tag. Eigentlich hatte ich vor in Ruhe auszuschlafen, da ich morgen wieder arbeiten muss. Aber wie immer an solchen Tagen war ich wieder mal viel zu früh wach, also konnte ich auch aufstehen und die morgendliche Sonne mit einem schwarzen Kaffe auf dem Balkon genießen.

IMG_0376
Foto Printerest
Da meine Freundin zum Frühstück kommen wollte, habe ich auf’s Frühstück verzichtet und mir stattdessen erstmal meinen Reader geschnappt und mir die Wartezeit verkürzt. Wir haben dann eine Art Bruch daraus gemacht, denn mit nur Frühstück ist’s ja nicht getan. Wie das eben so ist wird lange über alles Mögliche gequatscht und ruckzuck sind ein paar Stunden um :).

Nachdem meine Freundin gegangen war habe ich mich erstmal in Facebook geschaut was es so neues gibt, etwas aufgeräumt und mich wieder auf den Balkon gesetzt und gelesen. Denn eins der beiden Bücher wollte ich heute unbedingt beenden, was leider noch nicht ganz geklappt hat. Aber etwas Zeit habe ich ja noch, da ich ab morgen Spätdienst habe und somit nicht früh ins Bett muss.

 

 

Als mein Mann von der Arbeit kam, habe ich ihm was warmes zu essen gemacht. Es gab Puten- Pilz- Pfanne was wirklich schnell geht und evtl auch von Kochanfängern leicht zubereitet werden kann.

Rezept für 3 Personen :

Zutaten:

250 g Champignons in Stücke geschnittenIMG_0373

3 Putenschnitzel, in Streifen geschnitten

1m.-große Zwiebel gewürfelt(nicht zu fein)

1/2 Bd. Lauchzwiebeln, in Ringe geschnitten

Kräuter der Provence

250 ml Brühe( ich benutze manchmal 200 ml Kokosmilch und etwas Brühe)

2EL Creme fraiche mit Knoblauch

Öl, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Fleisch anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Pilze, Zwiebeln und Lauchzwiebeln anbraten, Mit Brühe(oder Kokosmilch) aufgießen und 10 min schmoren lassen. Kräuter zugeben.

Gleich wieder zugeben und mit Creme fraiche verfeinern.

Evtl. nachwürzen

Am besten schmeckt Reis dazu. Je länger man es schmoren lässt je dunkler wird die Soße, aber nicht zu lang damit es nicht verkocht.

 

IMG_0374Den Restlichen Tag verbrachte ich wieder mit Lesen. In dieser Position und in Schlabberlook habe ich ein paar Stunden verbracht. Viel geplant hatte ich für heute nicht, aber der heutige Tag war auch eher mal zum ausruhen gedacht, weshalb ich mehr oder weniger einen Lesetag draus gemacht habe. Das nächste mal werde ich wohl etwas mehr unternehmen, was das sein wird wird sich zeigen.

Nun gehe ich wieder nach draußen und lese noch etwas meine beiden Bücher weiter, denn die Abendluft ist wirklich schön heute.

Ich wünsche Euch einen schönen Abend

Eure kati

 

 

 

Autor:

Ich bin Mitte 40 und liebe Bücher, Musik und Filme. Am liebsten lese ich Liebesromane, Rockstar Bücher, Adult und Thriller. Es darf aber auch gern mal ein Drama oder Fantasy Roman sein. Eigentlich bin ich da sehr flexibel und lese auch mal gern was neues.

4 Kommentare zu „Mein Relaxtag am 17.Mai 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s