Veröffentlicht in Rezensionen

(Rezension)Bourbon Kings; J.R Ward

Verlag: LYX

Seiten:528

Preis:12,90.-(E-Book 9,90.-)

ISBN: 373630322X

Erschienen am: 3. Januar 2017

Link:

Bourbon Kings

Wertung

***** 5 von 5 Punkten

fullsizerender-1

Klappentext

Eine mächtige Dynastie: skrupellose Machtspiele und verbotene Gefühle

Seit Generationen geben die Bradfords in Kentucky den Ton an. Der Handel mit Bourbon hat der Familiendynastie großen Reichtum und viel Anerkennung eingebracht. Doch hinter der glänzenden Fassade verbergen sich verbotene Liebschaften, skrupellose Machtspiele, Verrat, Intrigen und skandalöse Geheimnisse …

Die Spiegel-Bestsellerautorin – jetzt mit ihrer neuen Serie bei LYX „(Rezension)Bourbon Kings; J.R Ward“ weiterlesen

Veröffentlicht in Ich lese gerade..

Ich lese gerade Bourbon Kings

Da ich schon von J.R Ward Black Dagger gemocht habe, war ich natürlich neugierig auf ihre neue Reihe Bourbon Kings. Ich hatte bisher gehört, dass Band 1 gut sein soll, allerdings habe ich nicht damit gerechnet, dass mich das Buch dermaßen fesseln würde. ich würde nicht sagen, mehr als Black Dagger, nur anders. Aber bisher steht es Black Dagger auch in nichts nach. Man kann beides eh nicht miteinander vergleichen, da es unterschiedliche Genre sind.

Da es aus verschiedenen Sichten erzählt wird, wird am Anfang natürlichfullsizerender-1 viel beschrieben,damit man die einzelnen Protagonisten kennenlernt. Dies nimmt aber der Geschichte nicht die Spannung, und ich finde es gut so wie es ist. Klar gibt es unzählige Bücher über die Welt der Millionäre, dennoch ist Bourbon Kings anders. „Ich lese gerade Bourbon Kings“ weiterlesen

Veröffentlicht in Beiträge

Rezensionen zu gratis Rezensionsexemplaren

Hallo Ihr lieben

Heute komme ich mit einem Thema zu Euch, welches mich wirklich enttäuscht. Ich möchte auch niemanden auf die Füße treten, allerdings habe ich eine Meinung zu dem Thema

Ich befinde mich genau wie viele andere auch, in diversen Facebook Büchergruppen. Dort trifft man natürlich auch auf zahlreiche Autoren. Da heute in einer der Gruppen eine Diskussion über Rezi- und Vorabexemplare entstand, habe ich mich entschlossen Euch dazu meine Meinung mitzuteilen.

img_5116Worum geht es genau?

Es geht darum, dass einige Autoren, Lesern die sich freiwillig melden Bücher als gratis Vorab- oder Rezensionsexemplare überlassen, und dann gerne eine Meinung zum Buch hätten. Allerdings sieht die Realität anders aus, scheinbar beziehen sehr viele Leser die Gratis Exemplare, schreiben aber keine Meinung zum Buch.

Ich frage mich, warum dies so ist? „Rezensionen zu gratis Rezensionsexemplaren“ weiterlesen

Veröffentlicht in Beiträge

Freitagsgedanken von Ava Reed (Zeitumkehrer)

img_5423

Da Ava Reed  von avareed die tolle Idee mit den Freitagsgedanken hatte, nehme ich natürlich gerne teil. Bei der Aktion Freitagsgedanken geht es nicht nur um Gedanken zu Büchern, sondern auch um Fragen rund um unser Leben. Diese Idee gefällt mir wirklich gut.

Die Frage zu Freitagsgedanken am 27.01.2017

Zeitumkehrer- Wenn Du eine einzige Sache in Deinem Leben ändern könntest…

Würdest Du es tun? Und wenn ja, welche wäre es. „Freitagsgedanken von Ava Reed (Zeitumkehrer)“ weiterlesen

Veröffentlicht in Neuzugänge

Mein Gewinn aus einer Jahres Challenge

Ich nehme jedes Jahr bei Facebook in ein bis zwei Jahres-Challenge teil. Letztes Jahr gab es in einer Challenge Aufgaben zu denen man die Bücher im Voraus auswählen musste. Mit etwas Glück und Zeit habe ich es geschafft die Challenge zu beenden. Somit war ich einer der 3 Gewinner, die ein Wunschbuch in einem Bestimmten Werfullsizerender-3t bekamen. In meinem Fall war es ein Wunschbuch im Wert von 15 Euro. Die Entscheidung fiel bei einem riesigen Wunschzettel natürlich schwer. Aber ich wurde trotzdem fündig und entschied mich für Sraßensymphonie von Alexandra Fuchs. „Mein Gewinn aus einer Jahres Challenge“ weiterlesen

Veröffentlicht in Rezensionen

(Rezension)Die Gilde der Rose – Dämonenfessel; Talira Tal

Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform

Seiten: 380

Preis: 12,95.- (Ebook 2,99)

ISBN:1530990378

 

fullsizerender-2

Link: Die Gilde der Rose

Wertung

*****5 von 5 Punkten , absolut zu empfehlen

 

Klappentext

Durch Intrigen eines abgewiesenen Verehrers wird Freyja Rose im Jahr des Herrn 1616 zum Tode verurteilt. Noch ahnt sie nicht, dass sie tatsächlich eine Hexe ist. In der Nacht zu ihrem achtzehnten Geburtstag träumt sie von ihrer verstorbenen Großmutter. Freyja erfährt, dass ein mächtiger Dämon, Zeratostus, ihre verschwundene Mutter entführt hat und diese nun auf Rettung hofft. Mit Hilfe ihrer beiden magischen Vögel Blitz und Donner und deren Eiern reist Freyja 400 Jahre in die Zukunft, um die Mutter zu retten. Im Kampf gegen den Dämon stehen ihr ein Werwolf, eine Medusa und viele andere Fabelwesen zur Seite. „(Rezension)Die Gilde der Rose – Dämonenfessel; Talira Tal“ weiterlesen

Veröffentlicht in Challenge

Dieses Buch hat einen Hype verdient(Weiß)

So nun ist es soweit. Die Aktion #diesesBuchhateinenHypeverdient ist gestartet, und ich darf Euch meine erste Empfehlung mitteilen.

Themen

Jeden Freitag

Woche 1(3. Februar): Weiß

 

Meine Empfehlungen

3.2.2017: Weiß

Ich habe mich für die Gesamtausgabe  Nilamrut von Andrea Bielefeld entschieden. Es passt in die Kategorie weiß, da es eine weiße Schrift hat. Ich habe dieses Buch selbst gelesen, und war wirklich von Story und Protagonisten begeistert. Es ist ein sehr schönes Jugend Fantasybuch welches mich damals wieder ins Genre Fantasy zurückbrachte. Auch der Schreibstil der Autorin gefiel mir sehr gut, da er sehr locker und flüssig war. ich finde dieses Buch sollte mehr Beachtung bekommen, denn es vereint eine tolle Fantasy-Geschichte und sympathische Protagonisten, die ein spannendes Abenteuer erleben. Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der gerne Jugend-Fantasy liest vereint mit Abenteuer, Liebe und Freundschaft „Dieses Buch hat einen Hype verdient(Weiß)“ weiterlesen

Veröffentlicht in Autoren

Autorenvorstellung; Christina Stöger

 

Heute habe ich das Vergnügen Euch Christina Stöger vorzustellen. Ich habe Christina Stöger als Sympathisch, Liebenswert und Warmherzig kennengelernt, und es ist mir immer eine Freude mich mit ihr zu unterhalten. Sie ist sehr menschlich, was es immer einfach macht mit ihr ins Gespräch zu kommen. Christina Stöger ist in verschiedenen Genren tätig.Ich selbst habe bisher erst zwei ihrer Bücher gelesen, durch diese ich mit ihr in Kontakt kam. Beide Bücher haben mich wirklich gefesselt. Die Rezensionen dieser beiden Bücher findet ihr hier auf dem Blog

Ich will Dich, aber ….(Teil1) Christina Stöger

Du willst mich, aber…(Teil 2) ;Christina Stöger

Ich werde mir aber auch ihre anderen Bücher mal näher ansehen, da mir ihr Schreibstil bisher gut gefiel, und mich auch die anderen Genre neugierig machen. Da ich natürlich neugierig war, etwas mehr über Christina Stöger zu erfahren habe ich ihr ein paar Fragen gestellt, deren Antworten auch für mich Dinge zum Vorschein brachten, die ich auch noch nicht wußte, aber seht selbst was sie mir verraten hat. „Autorenvorstellung; Christina Stöger“ weiterlesen

Veröffentlicht in Ich lese gerade..

Ich lese gerade… Shining Eyes

Ich habe bestimmt schon einige Rockstar Bücher gelesen, die fast alles vom Prinzip her gleich gestrickt sind, auch wenn es immer eine andere Story ist. Denn ich liebe Rockstar Bücher. Aber Shilling Eyes ist anders, was mir wirklich gut gefällt. Klar, geht es um den gut aussehenden Rockstar, und eine gut aussehende Frau. Allerdings sind die beiden Protagonisten nicht Mitte 20 sondern ende 30 bis 40, was mir wirklich gut gefiel. Denn auch knapp 40 Jährige sind ja eigentlich  noch jung, außer man fragt einen Teeny danach. „Ich lese gerade… Shining Eyes“ weiterlesen

Veröffentlicht in Rezensionen

(Rezension)Fogwood; Sandra Eckervogt

Verlag:epubli

Seiten: 328

Preis: 9,99.-(Ebook 2,99)

ISBN:3737504288

Link zum Buch

Fogwood

Wertung

****4 von 5 Punkten, empfehlenswert

img_5304

Klappentext

Scarlet zieht zu ihrem Adoptivvater nach Pembroke. Dort angekommen findet sie sofort Anschluss bei fünf Mädchen, die alle lustig und lieb zu ihr sind. Leider lernt sie auch den Rabauken Johnny kennen, der ihr ab dem ersten Schultag zu schaffen macht.
Ein anderer Schüler ist der geheimnisvolle Luis, der von allen nur Silence genannt wird, weil er nie ein Wort sagt. Aus ihm wird sie eine Zeitlang nicht schlau.
Merkwürdigerweise hat Scarlet plötzlich seltsame Visionen und irgendwie hat Luis mit all dem zu tun, oder?
Fogwood – ist ein rätselhafter Wald über den man sagt, er beherbergt angeblich böse Wölfe die ihr Unwesen treiben und auf Erlösung warten. „(Rezension)Fogwood; Sandra Eckervogt“ weiterlesen