Veröffentlicht in Rezensionen

Snow Crystal Reihe; Sarah Morgan

Bücher 

 

FullSizeRender.jpg

Cover:

Ich gehöre normalerweise nicht zu den Menschen die nach Cover kaufen, eher im Gegenteil. Der Klappentext ist für mich ausschlaggebend, auch wenn ein Cover mir nicht gefällt mich aber der Klappentext anspricht kaufe ich es. Aber die Snow Crystal Reihe musste ich unbedingt als Taschenbuch im Regal stehen haben, statt das Ebook zu kaufen, denn nicht nur die Zeichnungen sind mal einfach was anderes. Sogar der Schnee und die Sonne Glitzern, was mich total fasziniert hat.

 

Klappentexte, Reihenfolge & Wertung

 

Teil 1 ( Winterzauber wider Willen)  

Mira Taschenbuch

Seiten:384

Preis: 9,99.-(Ebook 9,99.-)

ISBN: 3956490762

Link zum Buch

Winterzauber wider Willen

Wertung

*****5 von 5 Punkten, absolute Empfehlung

 

Dezember: und Kayla Green hat nur einen Weihnachtswunsch: dass das „Fest der Liebe“ möglichst schnell vorbeigeht! Schlitten, Rentiere und dieser bärtige alte Mann im roten Mantel sind ihr ungefähr so angenehm wie Zahnschmerzen. Da kommt der PR-Expertin der Auftrag von Jackson O’Neil sehr gelegen. Als der Hotelier sie bittet, die Feiertage im malerischen Snow Crystal zu verbringen und dort eine Kampagne für das Skiresort seiner Familie zu entwickeln, kann Kayla nicht Nein sagen. Immerhin ist Jackson ihr Auftraggeber – und dazu äußerst attraktiv! Und die luxuriöse Blockhütte, in der er sie einquartiert, entpuppt sich zum Glück als lamettafreie Zone. Doch schon das erste Treffen mit Jacksons Familie bringt die Weihnachtshasserin ganz schön in Bedrängnis …

 

 

Teil 2 (Sommerzauber wider Willen)  

Mira Taschenbuch

Seiten:368

ISBN:9,99.-(Ebook 9,99.-)

ISBN: 3956491777

Link zum Buch

Sommerzauber wider Willen

Wertung

*****5 von 5 Punkten, absolute Empfehlung

 

Stippvisite in Snow Crystal? Lieber würde Sean O’Neil sich freiwillig selbst den Blinddarm rausnehmen! Keine zehn Pferde bringen den ehrgeizigen Chirurgen normalerweise in die Einöde in den Bergen. Doch wegen eines Notfalls hat er zugestimmt, im Hotel seiner Familie mit anzupacken. Dort erwarten ihn jede Menge Erinnerungen … und die französische Küchenchefin Élise Philippe. Ihre Lippen sind noch immer so süß und zart wie Mousse au Chocolat. Aber das heißt nicht, dass sich wiederholen wird, was letzten Sommer zwischen ihnen war. Denn eines will Sean auf keinen Fall: sich einfangen lassen und in der Wildnis versauern. Auch wenn Élises Küsse noch so verführerisch nach Crème Brulée schmecken …

 

 

Teil 3 (Weihnachtszauber wider Willen) 

Mira Taschenbuch

Seiten:384

Preis: 9,99.-(Ebook 4,99)

ISBN:3956492447

Link zum Buch

Weihnachtszauber wider Willen

Wertung

*****5 von 5 Punkten, absolute Empfehlung

 

Als Skifahrer war er unschlagbar – aber als Dad ist Taylor O’Neil weit von einer Goldmedaille entfernt. Um seiner 13-jährigen Tochter zu beweisen, wie sehr er sie liebt, will er ihr das schönste Weihnachtsfest aller Zeiten bereiten. Das Snow Crystal Skiresort seiner Familie bildet dafür schon mal die perfekte Postkartenidylle. Doch bei den restlichen Details braucht er Unterstützung. Wer könnte ihm besser beibringen, was zum Fest der Liebe gehört, als eine Lehrerin? Gut, seine alte Schulfreundin Brenna ist genau genommen Skilehrerin, dennoch scheint sie auch den Slalom weihnachtlicher Bräuche perfekt zu beherrschen. Der guten alten Tradition des Kusses unterm Mistelzweig kann Taylor jedenfalls schnell etwas abgewinnen …

 

Meine Meinung

Die Snow Crystal Reihe von Sarah Morgan zu bewerten fällt mir nicht leicht, da diese Bücher mich so begeistert haben  dass ihnen eine schriftliche Meinung wohl nicht gerecht wird. Nicht umsonst zählen sie mittlerweile zu meinen Lieblingsbüchern.

Ich hatte schon viel von dem ersten Band gehört, mich aber nie gewagt ihn zu lesen. Letzten Winter wagte ich es dann doch, und war von Anfang an in der Geschichte gefangen. Sarah Morgan schreibt in einem lockeren, flüssigen Schreibstil, so dass man sich die Protagonisten, ihre Gefühle, aber auch die Gegend hervorragend vorstellen kann. Ich hatte immer wieder das Gefühl selbst im Ski Gebiet von Snow Crystal zu sein, egal ob in den beiden Winterroman oder im Sommerroman. So stand für mich natürlich fest, dass ich auch Band 2 und 3 unbedingt lesen musste, und wurde nicht enttäuscht. Wenn ich mich entscheiden müsste welcher Band mir am besten gefiel, so ist die Entscheidung nicht leicht, aber ich würde mich wohl trotzdem für band 3 entscheiden.

Man muss die 3 Bände nicht unbedingt nach der Reihe lesen da sie in sich abgeschlossen sind, aber ich würde es lieber tun, denn die Hintergrundgeschichte um Snow Crystal läuft weiter, und man bekommt sonst schon zu viel erzählt was einem dann die Spannung nimmt.

Die Protagonisten sind in allen drei Büchern hervorragend gewählt, und wachsen einem genau wie der Rest der Familie O’Neil sehr schnell ans Herz, auch wenn der ein oder andere eine brummige Art an sich hat. Man befindet sich während dem Lesen mitten in Snow Crystal bei der Familie O’Neil die versucht ihr Familienunternehmen zu retten um das es erst einmal sehr schlecht steht. Die Hauptrollen spielen dabei ihre drei Söhne Jackson, Sean und Taylor, wo jeder auf seine Weise versucht mit dem Unternehmen und der Familie fertig zu werden. Für Jackson ist es eine Lebensaufgabe,  Für Taylor eine art Zuflucht und für Sean ein Grund in die Stadt zu flüchten, was natürlich zusätzliche Probleme mit sich bringt.

Aber es wäre keine Liebesgeschichte, wenn nicht auch drei Frauen eine Rolle spielen würden, die einem mindestens genauso ans Herz wachsen wie die O’Neils selbst, auch wenn die ein oder andere am Anfang eher kalt wirkt.

In allen drei Büchern begegnen die drei O’Neil Söhne ihren Frauen, manch einer kennt sie schon sein halbes Leben, ohne sich bewusst zu sein dass da mehr als Freundschaft ist. Es sind alles sehr schöne Liebesgeschichten mit viel Gefühl und leichten erotischen Ansätzen, ich würde sie aber nicht als erotische Bücher bezeichnen, eher im Gegenteil. In jedem Buch müssen auch die Probleme um Snow Crystal und die inneren Dämonen der Bewohner bekämpft werden, was die Bücher zum Suchtpotential macht, denn sie besitzen nicht nur Gefühl und Liebe  sondern auch Spannung, wodurch sie für mich eine gute Mischung hatten, da ich kein großer Fan von zu viel Schmus bin. Diese Mischung wurde in diesen Büchern gut verteilt, so dass ich jedes einzelne kaum aus der Hand legen konnte.

Wer eine schöne Trilogie mit viel Gefühl , aber auch mit Tiefgang sucht ist hier genau richtig. Die Bücher spielen im Winter sowie im Sommer, was auch Abwechslung bringt. Die Winterromane sind auch sehr gut als Weihnachtslektüre geeignet, um etwas in Weihnachtsstimmung zu kommen obwohl Weihnachten nicht m Vordergrund steht.Die Geschichten der Protagonisten haben mich wirklich gefangen und berührt. Ich kann jedem der Liebesgeschichten mag raten sich diese Bücher etwas genauer anzusehen, denn wer sie nicht liest verpasst etwas.

Ich werde auch weitere Bücher von Sarah Morgan lesen und mich verzaubern lassen, aber auch diese Trilogie werde ich bestimmt noch das ein oder andere mal lesen.

Autor:

Ich bin Mitte 40 und liebe Bücher, Musik und Filme. Am liebsten lese ich Liebesromane, Rockstar Bücher, Adult und Thriller. Es darf aber auch gern mal ein Drama oder Fantasy Roman sein. Eigentlich bin ich da sehr flexibel und lese auch mal gern was neues.

3 Kommentare zu „Snow Crystal Reihe; Sarah Morgan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s